Allgemein Politik Presse

Piratenpartei begruesst zusaetzliche Sirenen in Windeck

Die Piratenpartei begrüßt ausdrücklich die Initiative der Gemeinde Windeck, zusätzliche Sirenen zu installieren. Damit kommt die Gemeinde einem Antrag der Piratenpartei vom Juli 2021 nach, in dem genau das gefordert wurde. Hintergrund sind Bestrebungen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, auf die Hochwasserkatastrophe vom Juni 2021 zu reagieren. Nur so können die Windecker informiert werden. Immerhin leben 10 % aller Windecker*innen in oder direkt angrenzend an möglichen Hochwassergebieten.

Quellen:
https://oeko-piraten.de/zusaetzliche-sirenen-fuer-windeck/
https://oeko-piraten.de/katastrophenfall-vorsorge-hochwasser-und-starkregen-in-risikogebieten-der-sieg/

Antrag der Piratenpartei: Zusätzliche Sirenen im Rahmen der Katastrophenfall Vorsorge Planung Windeck

Der Ausbau des Sirenennetzes in Deutschland beginnt – Sieben Länder haben Vereinbarung mit Bund bereits unterzeichnet

Mitteilungsblatt Seite 2

#Ahr #Ahrweiler #alte Flussbett der Sieg #App #Au #barrierefreie Information #Bevölkerung #Blessem #Dattenfeld #Digitalfunk #Erft #Erftstadt #Geilhausen #Gemünd #Gierzhagener Bach #Herchen #Hoppengarten #Imhausen #Katastrophenfall #Köttelbach #Limbach #Opperzau #Piratenpartei #Planung #Reutersbach #Röcklingen #Rosbach #Ruhr #Scheidsbach #Schladern #schnelle Information #Schuld #Sieg #SMS #Stromberg #Trimmbach #Übersetzig #Wilberhofen #Windeck #zusätzliche Sirenen

0 Kommentare zu “Piratenpartei begruesst zusaetzliche Sirenen in Windeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.